Unterstützen auch Sie uns, um die Rahmenbedingungen für Agenten zu verbessern (NL 13/21)

Den IVVA gibt es seit fast 15 Jahren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur die Standesinteressen unseres Berufstandes zu bewahren und zu stärken, sondern auch mehr Rechtssicherheit beim Gesetzgeber durchzusetzen. Anfragen bei FMA oder Ministerien gehören zu unseren Aufgaben (etwa die Nachfrage, ob von der Aufsicht wirklich gefordert wurde, alle Beratungsprotokolle standardmäßig an den Versicherer abzuliefern. Antwort: Nein. Zum Nachlesen: https://www.ivva.at/fma-keine-aufforderung-zur-protokollablieferung-nl-17-20/

Besonders wichtig erscheint uns unsere Agenturen bestens zu informieren:
Egal, ob es die praktische Anwendung neuer EU-Richtlinien wie IDD, MiFID oder DSGVO beim Vermittler betrifft. Oder die praktische Umsetzung seitens der Versicherer oder die Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden: Wir holen uns Rat von Fach-Juristen und geben deren Ansicht in gut verständlicher Form an Sie weiter. So finden Sie eigene Rubriken auf unserer Webseite:
https://www.ivva.at/idd-leicht-gemacht/
https://www.ivva.at/dsgvo-leicht-gemacht/
https://www.ivva.at/agentenrecht-und-idd/

Senden Sie unsere Newsletter weiter!
Etwa 6.000 Agenten erhalten regelmäßig unseren kostenlosen Praxis-Newsletter, der Sie etwa alle 10-14 Tage über aktuelle Ereignisse informiert. Da 2020 rund 950 Agenturen laut Versicherungsjournal neu gegründet wurden und es nun etwa 9.500 aktive Agenten gibt, laden wir Sie ein, unseren Newsletter mit dem Hinweis auf unseren Newsletter an Mitarbeiter und Partner weiter zu leiten.
Je mehr Agenten über Ihre Rechte Bescheid wissen, umso weniger muss man sich gefallen lassen und kann sich auf die Hinterbeine stellen und aktiv gegen Benachteiligungen wehren!
Die Anmeldung zum IVVA Newsletter ist rasch erledigt: https://www.ivva.at/anmeldung/

Nicht jeden Agenturvertrag „ungschaut“ akzeptieren!
Durch Aufklärung gelingt es uns immer wieder auf die verwendeten Agenturverträge der Versicherer Einfluss zu nehmen, in dem wir auf problematische Formulierungen hinweisen und Verbesserungen vorzuschlagen. Unter der Rubrik AGENTURVERTRÄGE finden Sie auf unserer Webseite fast 50 Agenturverträge, die wir danach analysiert haben, was gut, was weniger gut oder sogar grob benachteiligend für Agenten ist. https://www.ivva.at/agenturvertraege/
Je mehr Agenten sich „zusammen schließen“ und auf ihre Rechte bestehen, umso einfacher wird die Zusammenarbeit mit den Versicherern.

Werden auch Sie Mitglied beim IVVA:
Wir haben ganz bewusst einen sehr kleinen Jahresbeitrag gewählt. Für keine Agentur sollten 25 Euro (Einzelperson) oder 35 Euro (Firma) ein Problem sein.
Zur Erinnerung: Einer der größten juristischen Erfolge im Kampf um faire Agenturverträge ist unserem langjährigen Obmann Peter Salek gelungen: Nach langem Kampf durch alle Gerichtsinstanzen, haben wir die Sittenwidrigkeit der Provisionsverzichtsklausel  juristisch bestätigt erhalten. Ein Beweis, dass der IVVA mit Ausdauer das Ziel „Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen“ für unseren Berufsstand anstrebt und erreicht.
Auch die Anmeldung zum IVVA Mitglied ist rasch erledigt: https://www.ivva.at/mitglied/

Allen bisherigen und zumeist langjährigen Mitgliedern sagen wir heute ein herzliches Danke für Ihre Unterstützung und Treue! Ihre Solidarität kommt unserem Berufstand zugute und stärkt uns alle.

Liebe Grüße von Ihrem IVVA Team

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar