Datenschutz-Grundverordnung leicht gemacht

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSchGVO) ist die große Herausforderung für Finanz- und Versicherungsunternehmen und selbständige Berater und Vermittler.

Seit Monaten wird sukzessive über das Gefährdungs-Potential der DSchGVO berichtet, drohen doch ab 25. 5. 2018 existenzbedrohende Strafen von bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des Konzern-Umsatzes.

Sie müssen spätestens ab dann die Sicherheit Ihrer Daten (also auch der Kundendaten) garantieren. Umfangreiche Vorbereitungs- und Vorkehrungsmaßnahmen sind nötig. Doch kaum jemand weiß, was alles zu tun ist. Der IVVA wird daher als neues Service die DSchGVo in einfache Häppchen zerlegen und schrittweise Hilfe für die Vorbereitungsmaßnahmen und Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung bieten.
Dazu haben wir RA Mag. Stephan Novotny, bestens vertraut mit unserer Branche – um Unterstützung gebeten.

 

Folgende Beiträge sind bisher erschienen:

Warum ist unsere Branche derart betroffen? Besondere Risiken der Finanz- und Versicherungsbranche? (hier nachlesen…)

Welche Änderungen bringt die Datenschutz-GrundVerordnung? (hier nachlesen…)

Erste Infos und rechtliche Grundlagen zur Datenschutz-Grundverordnung (hier nachlesen…)