Agenturen ohne persönlichen Kontakt – Folgen? (NL 10/20)

Corona verhindert auch beim Berufstand der Versicherungsagenturen den direkten Kundenkontakt. Telefon- oder Mail bieten aber gerade jetzt die Möglichkeit, den Kunden bei Notfällen zu helfen. Auch kann man die Zeit nutzen, um etwa die Bestände genauer zu studieren und daraus sich ergebende Handlungen setzen. Nur eben vom Home-Office heraus.
Beachten Sie bitte dabei die Tipps, die wir zum Arbeiten im Home-Office zusammengefasst haben, um nicht etwa mit der DSGVO in Konflikt zu kommen.
Zum Nachlesen hier klicken…

Aber eine wichtige Frage hinsichtlich der Zukunft sollte man schon stellen: Wer hilft dann den Agenturen?
Dank der laufenden Provisionen aus den Beständen ist in unserer Branche unmittelbar kein Notstand gegeben. Aber mittel- und langfristig werden Ausfallfolgen entstehen. Keine Neuabschlüsse, Stornogefahr durch Einkommensausfall beim Kunden und dergleichen.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>