Neue Form der Zusammenarbeit: Produkte direkt vom Vermittler (NL 11b/19)

Neue Zugänge zu über 100.000 Betrieben und mehr als 500.000 Österreichern.

„bad news“ hat es zuletzt genug gegeben!

Ob es immer umfangreichere gesetzliche Vorgaben hinsichtlich Aufklärung, Dokumentation, Datenschutz und Haftung auf der einen Seite sind, oder mangelhafte oder überhaupt fehlende Schnittstellen, grobe Polizzierungsmängel auf der anderen: „Versicherungsvertreiber“, wie die Vermittler jetzt allesamt heißen, sind in den letzten Jahren massiv unter Druck geraten. Darüber hinaus begleiten alle in der Branche das stetige Problem massiv steigender IT-Kosten, bei gleichzeitig weiter sinkenden Betreuungskapazitäten der Versicherungsunternehmen.

Es ist daher allerhöchste Zeit für „good news“

Dem sollen nun „News“ gegenübergestellt werden, die bare Münze für alle Vermittler (Agenten wie Makler) bedeuten. Denn während die meisten Versicherungen lediglich ein „Mehr“ an standardisierten Produkten forcieren möchten, brauchen Kunden dagegen mehr Spezialprodukte und maßgeschneiderte, kundenorientierte Einzellösungen.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>