Expertentag: Pflege und Berufsunfähigkeit

Expertentag: Pflege und Berufsunfähigkeit

Staatliche Vorsorge-Lücke & private Vorsorge

Themen:
Staatliche Vorsorge bei Pflege und Berufs-/Erwerbsunfähigkeit

• Invalidität, Berufs-/Erwerbsunfähigkeit – Verweisung in der Sozialversicherung

• Höhe möglicher Berufsunfähigkeits-/Erwerbsunfähigkeitspensionen

• Staatliches Pflegegeld und Pflegestufen

• Pflegekosten, Kostenregress

private Vorsorge

• BU – Vorsorge: Leistungsabwicklung bei Berufsunfähigkeit, Highlights Plan B,

• Pflegerentenversicherung: Worauf ist zu achten?

• maßgeschneiderte Lösungskonzepte für alle

Praxis

• maßgeschneiderte Lösungen am Tarifrechner mit 2-fach oder 3-fach-Vorsorge

• Hilfsmittel: Apps, Pflegescheibe/BU – Lückenscheibe

Seminarziele/Nutzen:

• enorme Verkaufschancen erkennen (nur 1% der österr. Bevölkerung ist pflegeversichert)

• ganzheitliches Vorsorge- und  Sicherheitskonzept für Pflegekosten und BU – Absicherung

• Umfassende Kenntnisse über Leistungen und Lücke der staatlichen Vorsorge

• Kompetenz in den Bereichen BU und Pflege

• Berechnen und Erkennen der Prämien beeinflussenden Faktoren

• Gefühl für Möglichkeiten und Prämie sowie Nutzen entwickeln

• Eignung Pflegevorsorge für Zielgruppe 50 Plus erkennen

Termine:
Wels: Dienstag, 9. April 2013, 09.00 – 17.30 Uhr

Leogang:Mittwoch, 10. April 2013, 09.30 – 17.45 Uhr

Klagenfurt:Donnerstag, 11. April 2013, 09.00 – 17.30 Uhr

Zielgruppe:Vermögensberater, Versicherungsmakler, Versicherungsagenten und deren Mitarbeiter

 

Alle Details und Anmeldung:E-Mail: sabine.scheuermann@nuernberger.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar