Volkssport Versicherungsbetrug

Jede 20. Schadensmeldung ist fingiert, 300 Millionen Euro werden ergaunert. So zu lesen in einer Kurierausgabe.

Wir stellen uns die Frage, was wird gegen eine solche Entwicklung von der Versicherungswirtschaft unternommen?
Vorschläge wie höhere Selbstbehalte, werden vom VU abgelehnt, da lt. Zeitungsbericht die Kunden das nicht haben wollen. Natürlich hat der Kunde Anspruch auf Leistung, wenn der eingetretene Schaden durch den abgeschlossenen Versicherungsschutz gedeckt ist.  

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>