VAV im Interview – Was bietet man selbständigen Vermittler?

altJoachim Klepp, Leiter Vertrieb Agenturen und Makler im Interview:

IVVA: Danke für die Einladung in Ihr Haus. Darf ich Sie bitten, dass Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vorstellen?

Klepp VAV: Sehr gerne. Die VAV ist in Österreich seit 40 Jahren erfolgreich am Markt, gehört zum Konzernverbund der deutschen VHV Gruppe und beschäftigt in Österreich rund 150 Mitarbeiter. Unser Geschäftsmodell ist in Österreich einzigartig: Anders als die meisten Versicherungsunternehmen auf dem österreichischen Markt haben wir keinen eigenen Außendienst, sondern setzen auf die Zusammenarbeit mit Versicherungsmaklern und Mehrfach-Agenten.

Ich selbst bin seit 1996 in der Versicherungsbranche tätig. Vor meinem Einstieg bei der VAV war ich bei einem großen Versicherungsunternehmen tätig. Dort habe ich sehr viel gelernt – vor allem, wie bringe ich die Interessen des eigenen Außendienstes, der Generalagenturen und der Makler und Agenten unter einen Hut. In der Praxis ein unmögliches Unterfangen.  

Vor diesem Hintergrund ist es für mich eine große Herausforderung und Freude bei der VAV mich ausschließlich auf die Interessen der selbständigen Vertriebspartner konzentrieren zu können. Das  verfolge ich mich großer Leidenschaft!

Die VAV ist der Versicherer des ungebundenen Vertriebes. Meine Aufgabe als Abteilungsleiter für Makler und Agenturen besteht darin, unsere Vertriebspartner optimal zu unterstützen. Wir garantieren, dass wir mit Agenten und Maklern gleichwertig zusammenarbeiten.

IVVA: Sie arbeiten also mit unseren Agenten. Mit Ausschließlichkeits- und Mehrfachagenten? Haben Sie ein paar Zahlen für unsere Leser?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar