Unterstützen wirklich nur 856 unseren Aufruf für faire Rahmenbedingungen? (NL 4/13)

Sehr geehrte Agentinnen, sehr geehrte Agenten!

In unserem Newsletter Nr.2 haben wir einen Zwischenbericht zum Musterprozess aber auch einen Aufruf zur Solidarität gebracht. Wie zu lesen war, hatten vor unserem Aufruf 818 Agentinnen und Agenten uns bereits unterstützt. Heute sind es insgesamt 856 (Bgld031, Ktn040, NÖ225, OÖ110, Sbg061, Stmk152, Tirol062, Vbg062, Wien 091) Unterstützungen, das bedeutet wir haben nach unserem Aufruf 38 neue Unterstützungen dazubekommen. Wir stellen uns die Frage, ist das ein zufriedenstellendes Resultat?

Man kann natürlich unterschiedliche Auslegungen treffen. Ganz böse betrachtet, könnte man nun sagen (geht man von ca. 8000 Agenturen aus), dass über 7000 unseren Aufruf zur Solidarität nicht unterstützen können oder wollen. Leider erreichen wir mit unseren Newsletter erst  5000, dann gibt es sicher einige Agenten, die das Gewerbe nicht (mehr) interessiert, sagen wir 1000. Ziehen wir also von den 5000 erreichten Lesern, die 856 Unterstützer und die 1000 Nicht-Interessierten ab, bleiben also noch immer ca. 3100 Agenturen, die diesen Aufruf und damit einen wichtigen Schritt für unseren Berufsstand nicht unterstützen.

Wir stellen uns die Frage: Warum? Wer hat wovor Angst?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar