Solvency II – viel reden davon, doch was passiert?

Kommt es zur Marktbereinigung? Auf wessen Kosten?

Ein Schlagwort beschäftigt die Versicherungswirtschaft seit Jahren und soll 2013 in Kraft treten. Allerdings ist noch immer nicht ausgemacht, wie genau die Bestimmungen von „Solvency II“ aussehen werden.

Klar ist: Wahre Glücksgefühle lösen die Regelungen zur besseren Eigenmittel-Ausstattung der europäischen Versicherer nicht aus.
„Solvency II als Armageddon der Versicherungswirtschaft – oder nur ein Sturm im Wasserglas?“, fragte daher auch Prof. Dr. Matthias Müller-Reichart von der Hochschule RheinMain und Vortragender des IVVA-Campus.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar