Provision & Brüssel bzw. Neue Verhandlungen! (NL 10/12)

„Gerüchte“ aus Brüssel sind beängstigend!

Sollte die Offenlegung für Provisionen Wirklichkeit werden, ist das eine massive Benachteiligung des Berufsstands der selbständigen Versicherungsvermittler in den EU-Ländern. Wir haben den Eindruck, dass die Entscheidungsträger in Brüssel – aber auch in Österreich – immer das schwächste Glied in der Kette als Sündenbock auswählen.

Eine Vorgangsweise,über die gerade die Interessenvertreter der Versicherungsagenten vieles zu berichten haben. Immerhin bemühen wir uns schon seit über 10 Jahren um Gesetze, die unserem Berufstand faire Bedingungen für die gewerbliche Ausübung sichern. Leider hat sich unsere Hoffnung, dass wir mit Frau BM Dr. Beatrix Karl neue Chancen & Hoffnungen hätten, bis dato nicht erfüllt.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar