Praxistipp: E-banking NICHT am Handy/Tablet und weitere Datensicherheits-Tipps (NL 1b/17)

Wir haben uns bereits im letzten Jahr mehrmals mit dem Thema Datenschutz beschäftigt. Und werden dies heuer noch viel intensiver tun müssen. Denn einerseits ist in wenigen Monaten die DatenschutzGrundVerordnung (DSchGVo) anzuwenden, die mit Existenzbedrohenden Strafen droht.

Und andererseits werden die Gefahren im Internet täglich größer. Nicht nur Großkonzerne sind im Visier der Hacker. Sondern auch Kleine stehen immer öfter vor der Wahl Lösegeld zu bezahlen (damit die nicht mehr benutzbaren PCs wieder entsperrt werden) oder 1-2 Tage den Betrieb zuzusperren, um die PCs neu aufsetzen und die Daten wieder herstellen zu können.

Letztere Ausweich-Strategie ist aber nur dann möglich, wenn man ständig die Daten gesichert hatte – sowohl die eigenen, als auch die der Kunden. Dazu haben wir in einem eigenen Praxistippbeitrag „Wie Kundendaten sicher sichern“ (zum Nachlesen hier klicken…) – einfache Möglichkeiten für Sie recherchiert.

Bevor wir zum  heutigen Thema „E-banking“ kommen, möchte ich nochmals Ihr Augenmerk auf einen anderen Praxistipp vom Vorjahr richten. Haben Sie seither schon überprüft, ob Ihre E-Mail-Adressen bzw. Passwörter jemals gestohlen wurden (von Ihrem PC oder Portalen, die Sie benutzen, um Mails abzurufen, etwas zu bestellen, etc.)?

Diesen Praxistipp und die einfache Überprüfungs-Möglichkeit kann ich Ihnen nur nochmals ans Herz legen. Warum? Weil wir Menschen gerne bequem sind und die gleichen Passwörter auch bei anderen Gelegenheiten nutzen. Und dort dann womöglich die gestohlene E-Mail-Adresse der Benutzername ist. Somit steigen die Hacker auf diese Weise auf Ihren PC zu oder bei einem E-Mail-Provider oder Online-Kaufhaus mit Ihren Daten ein und kaufen ein. Oder sie brechen mit Ihren Zugangsdaten in Ihren Cloudspeicher ein und stehlen Ihre Daten. Oder oder oder… Den Betrügern geht leider die Phantasie nicht aus.

Auch zu diesem Problemkreis haben wir einen Praxisbeitrag verfasst: Zum Nachlesen: „Wie überprüfen Sie, ob Sie irgendwann gehackt wurden“ klicken Sie hier…

 

Und nun zum aktuellen Praxistipp:
Hände weg vom E-Banking am Handy/Tablet.

Worum geht es? Welche Strategie verfolgt eine Großbank zu diesem Thema?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar