OGH setzt strenges Maß zu Aufklärungspflicht und Beweislast(umkehr) – NL 6/13

Eine strenge Richtlinie, die Ärzte über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung nachdenken lassen muss.

In seinem Urteil (2 Ob 43/12f) entschied der Oberste Gerichtshof über die Erforderlichkeit und den Umfang der ärztlichen Aufklärungspflicht bei möglichen und seltenen Komplikationen zu Ungunsten des Arztes. Ein weiterer Fall für die Ärzte-Haftpflichtversicherung.   

Kurz zusammengefasst kommt der OGH zur Ansicht:

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar