Negative Stellungnahme des Justizministeriums (NL 11/13)

IVVA und Bundesgremium der Agenten sprechen sich gegen Verzerrung des Wettbewerbes zulasten der Selbständigen Vermittler aus!

Anlass: Negative Stellungnahme des Justizministeriums: Direktvertrieb der Versicherer soll nicht unter IMD 2 fallen!

Sehr nachdenklich macht uns die Information, dass sich das BMJ (das Bundesministerium für Justiz) dafür ausspricht, dass der Direktvertrieb nicht unter die neue Versicherungsvermittler-Richtline (IMD 2) fallen soll.

Wir fragen uns, was motiviert ein Ministerium zu solcher einer Stellungsnahme?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar