Lösung des Nachwuchs-, Nachfolge-Problems: Konkreter Vorschlag von VST Panhauser (NL 30b/19)

Werner Panhauser, Vorstand Helvetia Vertrieb/Marketing

Vorige Woche stand das Thema Online versus Berater, aber auch die Übermacht von Verbünden im Mittelpunkt unseres Gespräch mit Vorstand Panhauser. Zum Nachlesen hier klicken…
Im ersten Teil des Interviews ging es um die Vorbereitung der Helvetia auf die IDD, die Anpassungen der Agenturvereinbarungen, Produktblätter, POG und Schulungen der eigenen Mitarbeiter und des externen Vertriebs. Zum Nachlesen hier klicken…

Heute erfahren wir, wie Vorstand Panhauser das Nachwuchs- und Nachfolger-Problem lösen möchte. Und was Helvetia von den Agenten hinsichtlich DSGVO-Umsetzung verlangt.

IVVA: Wie geht es Ihnen mit der täglichen Umsetzung der DSGVO? Konkret höre ich oft die Frage: Wie übermittelt man nun rechtskonform Kundendaten (bei Lebensversicherung womöglich auch sensible Gesundheitsdaten)?

VST Panhauser: Wir haben generell für jedes normale E-Mail eine hochsichere Transportverschlüsselung mit eingeführt. Also die TLS-Verschlüsselung für Outlook, Lotus Notes, etc. Im Herbst 2018 haben wir für die Übermittlung sensibler Daten noch zusätzlich ein SECURE Mail eingeführt.

IVVA: Was musste der Agent da tun?

VST Panhauser: Er muss sich einmal ganz einfach registrieren.
Das Procedere ist so: Sie erhalten von Ihrem Helvetia-Betreuer ein Mail mit einem Link. Dort registrieren Sie sich. Das haben schon ganz viele unserer Partner getan. Wer das noch nicht getan hat, sollte das nachholen. Das bringt 100% Sicherheit nach menschlichem Ermessen und kostet den Agenten nichts, die Kosten trägt Helvetia zu 100 Prozent.

IVVA: Was passiert, wenn ein Vermittler Ihnen nach wie vor die Antragsdaten per normaler Mail oder Fax sendet?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar