Makler: Kehren neue Besen gut? (NL 47/12)

Oder werden doch nur wieder die alten Positionen eingenommen?

Eine Klarstellung für den Maklerobmann in Wien!

Freitags erschien ein Interview in der Zeitung financenet, in dem sich der neue Fachgruppenobmann der Wiener Versicherungsmakler zu Wort meldete.

Sein Eingangsstatement, nämlich sich für die Verbesserung der Ausbildung und der Beziehung zu den Berufsgruppen der Agenten und Finanzdienstleister einsetzen zu wollen, ließ Hoffnung aufkeimen, dass „neue Besen tatsächlich besser kehren“.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar