Anmerkungen zum 2018-er-GraWe-Vertrag für AUSSCHLIESSLICHKEIT_inkl. DSGVO und IDD

Geschätzte Mitglieder und Leser!
Wie haben bewusst, jeden uns vorliegenden Vertrag einzeln behandelt. Dadurch ergeben sich teilweise gleichlautende Kommentare. Es war uns wichtig, so klar als möglich die einzelnen Verträge zu beurteilen. Die Information und Sicherheit der betroffenen Agenturen soll im Vordergrund stehen.

Die Grazer Wechselseitige ihren Agenturvertrag komplett überarbeitet, um auf die DSGVO und IDD vorbereitet zu sein.
Im Gegensatz zum Vertrag für MEHRFACH-Agenten (hier hat GraWe auf 2 von 3 Kritik-Punkten reagiert) weist der folgende Vertrag für AUSSCHLIESSLICHKEITS-Agenten gesetzwidrige, grob benachteiligende („knebelung erwünscht?“) und seltsame Regelungen auf.

Dennoch: 4 Punkte stechen aus Sicht der Ausschließlichkeits-Agenten als nachteilig heraus und müssen (von GraWe) überdacht bzw. weg verhandelt zu werden:

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>