ERGO setzt verstärkt auf Agenten-Vertrieb (NL 3b/19)

Mag. Christian Noisternig, Vorstand ERGO Versicherung

IVVA: Ich freue mich, dass wir schon traditionell knapp vor Jahresende unser jährliches Interview führen. Ein idealer Zeitpunkt für einen Jahresrück- und -ausblick. Darf ich Sie zum Beginn bitten, sich unseren Lesern kurz vorzustellen?

Noisternig, ERGO: Gerne. Ich bin seit 1. April 2018 neuer Vorstand für Vertrieb und Marketing bei ERGO. Das ist insofern eine bedeutsame Änderung, als vorher diese Aufgaben auf drei Vorstandsressorts aufgeteilt waren. Nun jedoch sind diese Agenden in einem Vorstandsressort gebündelt.

Zu meinem Werdegang: Ich bin gelernter Jurist, habe aber nach dem Gerichtsjahr den Beruf nicht aktiv ausgeübt, sondern bin bei der Creditanstalt eingestiegen und war dann 20 Jahre im UniCredit Bank Austria-Konzern tätig, zuletzt als Bereichsvorstand für das Privatkundengeschäft Österreich. Und in dieser Funktion war ich auch seit 2012 Aufsichtsratsmitglied der ERGO. Daher war der Schritt zu ERGO für mich ganz logisch.

IVVA: Gehe ich Recht in der Annahme, dass die vorherige Aufteilung der Vertriebs- und Marketing-Agenden historisch so gewachsen war?

Noisternig, ERGO: Das stimmt.

Wir haben den Vertrieb neu aufgestellt, um einerseits unsere Marktposition weiter auszubauen, andererseits unsere Vertriebswege zukünftig noch stärker zu diversifizieren, wie man das im „Marketing-Deutsch“ so schön sagt. Durch die Bündelung aller Kräfte in einem Vorstandsbereich werden wir unsere Vertriebspartner noch besser unterstützen. Beispielsweise werden die Vertriebspartner künftig durch fünf Bereichsleiter – statt bisher durch drei – betreut. Es gibt nun einen Bereichsleiter für den Volksbanken-Vertrieb (Sascha Bock), einen Bereichsleiter (Patrick Ortner) für Mehrfachagenten und Makler, Norbert Pompl betreut unverändert die Bank Austria, den eigenen Außendienst führt Christian Koos und alle Direktvertriebsagenden sind bei Hanns-Ulrich Brockhaus gebündelt.

IVVA: Sie legen also nun deutlich mehr Fokus auf den Vertrieb und möchten besonders den selbstständigen Vertrieb weiter ausbauen. Richtig?

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar