Archiv

Aufgelesen

Datenschutz-Grundverordnung leicht gemacht

RA Mag. Stephan Novotny, Foto: Stephan Huger

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSchGVO) ist die große Herausforderung für Finanz- und Versicherungsunternehmen und selbständige Berater und Vermittler.

Seit Monaten wird sukzessive über das Gefährdungs-Potential der DSchGVO berichtet, drohen doch ab 25. 5. 2018 existenzbedrohende Strafen von bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des Konzern-Umsatzes.

Sie müssen spätestens ab dann die Sicherheit Ihrer Daten (also auch der Kundendaten) garantieren. Umfangreiche Vorbereitungs- und Vorkehrungsmaßnahmen sind nötig. Doch kaum jemand weiß, was alles zu tun ist. Der IVVA wird daher als neues Service die DSchGVo in einfache Häppchen zerlegen und schrittweise Hilfe für die Vorbereitungsmaßnahmen und Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung bieten.

Dazu haben wir RA Mag. Stephan Novotny, bestens vertraut mit unserer Branche – um Unterstützung gebeten. Und hinsichtlich EDV- und Datensicherheits-Fragen erhalten wir Input von Mag. Georg Markus Kainz.

 

Hier finden Sie:
a) Wichtige Fragen/Antworten zur DSGVO (FAQ’s) – hier klicken…
b) Formular
-Sammlung für die DSGVO – hier klicken…
c)
Die DSGVO in praktische Häppchen zerlegt – hier klicken…
d) Rechtsgrundlagen
hier klicken…

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

Fragen an Partneranwälte

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen mit spezialisierten Top-Anwälten der Branche anzudiskutieren und bei Bedarf in einem Beratungsgespräch  abzuklären.

Vorgehen: Füllen Sie das Formular unten aus.
Sie erhalten danach eine kurze Antwort per e-Mail. Falls nötig, stehen Ihnen die Juristen zur finalen Klärung Ihrer Frage, Ihres Problems gerne für ein Beratungsgespräch (kostenpflichtig) zur Verfügung.

Folgende Juristen unterstützen regelmäßig den IVVA und stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Dr. Gustav Breiter

Dr. Susanne Kuen

Mag. Stephan Novotny

Praxis-Tipps

Hier finden Sie regelmäßig Tipps für die tägliche Praxis vor.

Dieses Service ist exklusiv für IVVA Mitglieder verfügbar. Folgende Beiträge haben wir für Sie recherchiert:


Disclaimer:
Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte mit gebotener Sorgfalt. Dessen ungeachtet übernehmen die Autoren sowie deren Partner, Bevollmächtigte oder Arbeitnehmer keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der enthaltenen Informationen.

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

Agenturverträge

Wichtige Hinweise zu den verwendeten Verträgenalt

Der Leitfaden für einen Mustervertrag für Versicherungsagenten zeigt Rechte und Pflichten beider Vertragspartner, wie sie idealtypisch in einem Vertragsverhältnis festgeschrieben werden können.

Die vorliegenden Agenturverträge von zahlreichen Versicherern haben wir für Sie mit Kommentaren (was ist gut, was könnte zu Ihrem Nachteil sein,…) versehen.

Wir empfehlen, Ihre Anfragen auch an Ihr zuständiges Landesgremium zu richten, damit dessen Anwälte bzw. Rechtsabteilungen eine verbindliche Rechtsauskunft ausarbeiten können.

Wie haben bewusst, jeden uns vorliegenden Vertrag einzeln behandelt. Dadurch ergeben sich teilweise gleichlautende Kommentare. Es war uns wichtig, so klar als möglich die einzelnen Verträge zu beurteilen. Die Information und Sicherheit der betroffenen Agenturen soll im Vordergrund stehen.

Hier geht es zu den – mit Kommentaren versehenen – Agentur-Verträgen – in Summe mehr als 40 Stück:

Eine Überblicks-Tabelle (welche Verträge grob benachteiligend bzw. nachteilig und welche Verträge vorbildlich sind) finden Sie am Ende dieses Beitrags!

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>

Buchempfehlungen

Praxishandbuch VersicherungsvermittlerrechtDas Österreichische Versicherungs-Vermittlerrecht 2017

Ihr Berufsrecht als Praxishandbuch. Für Profis ebenso unverzichtbar, wie für Berufseinsteiger.

Sonderpreis für IVVA-Mitglieder!
Trojer, Eltner, Gottschamel, Neumayer, Gleißner, Derudder, Muschik, Sippl, Weigelt, Bohrn, Novotny, Hompasz, Kainz
Das Berufsrecht für Versicherungsagenten, -makler, Finanzdienstleister, Vermögensberater, die Versicherungswirtschaft und Banken.

Weiterlesen

Kooperationen

Schon Henry Ford sagte:

„Zusammenkunft ist ein Anfang: Zusammenhalt ein Fortschritt. Zusammenarbeit der Erfolg!“.
Gerade heute wird es immer wichtiger sein: Wie werde ICH insgesamt wettbewerbsfähiger und besser?

Speziell für Agenturen können Kooperationen viele Vorteile bieten. Beispiele:

Weiterlesen

Agentenvollmacht

ACHTUNG:

SEIT DEM BESCHEID des BmWFW (29.1.2015) ist das Benützen einer Kundenvollmacht untersagt. Das Bundesgremium der Versicherungsagenten wird diesen Bescheid beim Verwaltungsgericht beeinspruchen.

Weiterlesen

Für Chefs

Einnahmen-/Ausgaben-Planungs-Hilfe für Ihr Unternehmen

Um Ihnen Ihre Einnahme-/Ausgabenplanung zu erleichtern, haben wir für Sie eine excel-basierte und anwenderfreundliche  Hilfe für Ihre jeweilige Jahresplanung gebaut.

Damit können Sie sich leichter Fragen wie „Wann brauche ich welche Liquidität?“, „Kann ich auf Urlaub gehen?  Und falls JA, wann und was kann ich ausgeben?“ usw. beantworten.

Das ersetzt natürlich nicht den Steuerberater oder ähnliches, aber Ihre Jahresplanung (also sozusagen Ihr business-Plan) wird dadurch leicht gemacht.

Hier sehen Sie einen Musterausschnitt.

Weiterlesen

Recht für Agenten & IDD

Hier finden Sie wichtige Urteile und Auszüge von  relevanten Gesetzeswerken für die Tätigkeit der Versicherungsvermittlung. Quelle: http://www.ris.bka.gv.at/

Und Sie erfahren hier den aktuellen Stand über die Umsetzung der IDD, der Versicherungsvertriebs-Richtlinie, Ihrem künftigen Berufsrecht.

Versicherungsvertragsgesetz mit BGBl 16/2018 aktualisiert

Die Paragraphen 43-48 haben unmittelbaren Bezug zu unserer Tätigkeit als Versicherungsagenten. Diese können Sie hier nachlesen: VersVG §43-48 aktualisierter Stand Juni 2018


Aktueller Stand der IDD Umsetzung in Österreich

In den nächsten Wochen beginnen auf österreichischer Ebene die Verhandlungen zu den Umsetzungsdetails der Versicherungsvermittler-Richtlinie, die nun Versicherungsvertriebs-Richtlinie heißt. Die Eckpunkte sind fixiert, doch so manche Details noch nicht. Wir werden die Verhandlungen genau beobachten und Sie regelmäßig vom aktuellen Stand der IDD unter der Rubrik „Recht für Agenten“ informieren.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, z.B. über „wer aller ist betroffen“, „Welche Wohlverhaltensregeln Sie einhalten müssen“, „Honorar – Provision?“, „Welche Entgeltformen führen zu Interessenskonflikten und sind daher verboten?“, „Aus- und Weiterbildungsvorschriften“, „Was bedeutet der Zielmarkt und POG für Sie“, bzw. „Welche Sanktionen und Strafen drohen“, dann klicken Sie hier…

IDD: Die neue Versicherungsvermittler-Richtline und delegierte Verordnungen

Die neue Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD (an der die EU lange unter dem Kürzel IMD-2 gearbeitet hatte), wurde nun im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Österreich hat nun 2 Jahre Zeit, um die nationale Umsetzung durchzuführen. Spätestens am 22. Februar 2018 muss die IDD auch in Österreich in Kraft sein.

Den Richtlinien-Text (auf Deutsch) finden Sie hier:
IDD_Richtlinie EU 2016-97 20 1 2016_final

Zur Erinnerung: Die aktuelle Fassung wurde am 24.11.15 vom EU-Parlament verabschiedet. Diese Richtlinie entstand im Trilog-Prozess zwischen EU-Parlament, EU-Rat und EU-Kommission. Sie hieß zunächst IMD-2 (insurance mediation directive) und nun IDD (insurance distribution directive). 10 Jahre nach der IMD 1 (15.2.2005 trat sie in Österreich in Kraft) kommt nun also die Neu-Regelung der Versicherungsvermittlung, die einige wesentlichen Änderungen mit sich bringen wird.

Ursprünglich sollte die IDD Richtlinie bis 23.2.2018 in nationales Recht umgesetzt werden. Derzeit wird auf EU-Ebene eine Verschiebung der Anwendung auf 1.10.2018 diskutiert. Die Verschiebung ist wahrscheinlich, aber noch nicht offiziell bestätigt (das EU Parlament stimmte bereits zu).

 

Delegierte Verordnung über Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln beim Verkauf von Versicherungsanlageprodukten:
IDD_delegierte_VO_C-2017-6229-Final_ueber Vertrieb von Versicherungsanlageprodukte

Die wesentlichen rechtlichen Unterlagen zur DSGVO


OGH- oder sonstige wichtige Urteile

[Inhalt ist gesperrt]
Entschuldigung – der komplette Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar!

Hier klicken, um sich als Mitglied einzuloggen >>
IVVA Mitgliedschaft jetzt beantragen >>